Alle Artikel mit dem Schlagwort: Nudeln

Involtini à la Saltimbocca mit Bandnudeln und Gurkensalat

Am Wochenende gab es bei uns Saltimbocca. Die meisten von euch werden das Gericht wahrscheinlich kennen. Saltimbocca ist ein Schnitzel, das zusammen mit Schinken, Salbei (und in unserem Fall noch Käse) aufgerollt wird. Dazu passen Bandnudeln oder auch Kartoffeln sehr gut. Wir haben einfach ein paar Nudeln und eine schnelle Weißweinsauce dazu gekocht. Außerdem hatten wir noch Salatgurke, weshalb wir dann einen schnellen Gurkensalat als Beilage gemacht haben. Das passte wirklich gut zusammen und falls ihr wie wir Salbei im Garten habt und nicht wirklich wisst was ihr damit kochen könntet, dann ist dieses Rezept genau das Richtige! Für Saltimbocca mit Bandnudeln und Gurkensalat braucht ihr: Zwei Schnitzel (am besten Kalb) etwas Salbei Parmaschinken  2-3 Scheiben Edamer Bandnudeln eine Zwiebel Öl zum Braten etwas Weißwein eine halbe Salatgurke Essig und Öl für das Dressing Zucker 3-4 El Sahne Salz & Pfeffer Zuerst solltet ihr die Schnitzel sehr dünn klopfen. Das Fleisch sollte nicht zu dick sein, weil es später aufgerollt wird. Dann legt ihr ein Salbeiblatt , ein bis zwei Scheiben Parmaschinken und etwas Edamer …

Orientalische Hackbällchen mit Schafskäse

Da ich gestern ja noch Schafskäse von den Börek übrig hatte, gab es heute gleich nochmal Schafskäse. Diesmal in orientalischen Hackbällchen mit Nudeln und einer Paprika-Tomatensoße. Das war wirklich ein absoluter Volltreffer, denn dieses Gericht gehört ab jetzt zu meinen Lieblingsgerichten! Total lecker! Für 15 Hackbällchen (3 Personen) benötigt ihr: 500 gr Hackfleisch (halb und halb) ein Schafskäse-Dreieck (den Käse gibt es in sehr großen Dosen im türkischen Laden. Wenn ihr nachfragt, werdet ihr sicher den richtigen Käse bekommen) frische Petersilie Knoblauchgewürz, Paprikapulver (edelsüß), Salz, Pfeffer und italienische Kräuter (Gewürzmischung) Zuerst den Schafskäse zerbröseln und die Petersilie hacken. Dann alle obigen Zutaten gut miteinander vermengen und kleine Bällchen formen. Diese legt ihr in eine Auflaufform und dann geht es auch schon an die Soße. Für die Soße braucht ihr: etwas Butter 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Paprika 1 Fleischtomate 1 Packung passierte Tomaten 2 Esslöffel Sahne Salz, Pfeffer, italienische Kräuter (Gewürzmischung) 1 Packung geriebenen Mozzarella noch ein Schafskäse-Dreieck (Nudeln) Für die Soße schält und schneidet ihr zuerst die Zwiebel und den Knoblauch. Dann gebt …