Alle Artikel mit dem Schlagwort: Bacon

Salat mit karamellisierten Zwetschgen und Baconchips (*Werbung)

Gestern waren wir zum Grillen eingeladen und haben einen wirklich tollen neuen Salat ausprobiert. Da gerade Zwetschgenzeit ist, lag es nahe frische Zwetschgen zu verarbeiten. Auch wenn der Salat insgesamt relativ süß ist, schmeckt er wunderbar zusammen mit herzhaftem Bacon! Für den Zwetschgensalat benötigst du: 500 gr Zwetschgen 1oo gr Bacon 1 Lollo Bionda 1 kleine Zwiebel 2 Tl Pflaumenmus (z.B. Aachener Pflümli) 6 EL Walnussöl 2 EL Honig 7 EL Bio Himbeeressig etwas Butter Pfeffer & Salz Zuerst wäschst du den Salat und arrangierst die einzelnen Blätter in einer großen Salatschüssel. Dann schälst und schneidest du die Zwiebel in sehr feine Halbringe und gibst diese über die Salatblätter. Für das Dressing vermengst du 6 El Walnussöl und 6 El Himbeeressig mit 2 Tl Pflaumenmus und schmeckst alles gut mit Pfeffer und Salz ab. Falls dein Supermarkt keinen Bio-Himbeeressig führt: Ich habe meinen einfach bei Allyouneed Fresh* bestellt. Das Dressing gibst du dann schon über den Salat. Danach werden die Pflaumen gewaschen und in dünne Spalten geschnitten. Gib etwas Butter zusammen mit 1 El Himbeeressig …

Zweierlei Grillspieße

Der lange Regen ist erstmal vorbei und deshalb ist es jetzt wieder an der Zeit, den Grill herauszuholen. Bei uns steht er mittlerweile dauerhaft auf dem Balkon. Wir haben seit ein paar Monaten einen Lotusgrill, wirklich die perfekte Lösung für einen kleinen Balkon. Auch wenn er nicht ganz so rauchfrei ist, wie der Hersteller ihn bewirbt, denn die ersten 10 Minuten wird es doch ordentlich qualmig. Jetzt aber zu dem eigentlichen Thema dieses Beitrags: Grillspieße. Seit ein paar Jahren sind die bei uns nämlich fast nicht mehr weg zu denken. Besonders angetan haben es uns Kartoffel-Bacon-Spieße mit Champignons. Die sind sehr schnell gemacht und einfach lecker. Aber auch die Grillspieße mit Schweinefilet, Apfel und Zwiebel sind sehr lecker. Letztere haben wir zum ersten Mal gemacht und sie werden ab jetzt wohl öfter auf dem Grill landen. Für die Kartoffel-Bacon Spieße mit Champignons benötigt ihr: Ein Glas Kartoffeln (die sind nämlich schon vorgegart und somit perfekt für den Grill) Eine Packung Frühstücksbacon frische Champignons etwas Öl Gewürze: Café de Paris,  Salz & Pfeffer Schaschlikspieße Zuerst wickelt …

Rucola-Aioli Burger mit karamellisierten Zwiebeln und Gruyère

Und hier kommt schon das nächste Burgerrezept. Wer mir auf Instagram folgt, wird wahrscheinlich schon gesehen haben, dass ich noch ein paar Burger-Rezepte verbloggen muss. Heute folgt deshalb der Burger mit Rucola, selbstgemachter Aioli, karamellisierten Zwiebeln und Gruyère in einem selbstgebackenem Weizenbun mit Sesam. Für eure Burgerbrötchen braucht ihr: 3 Tl Zucker 2 Tl Salz 1 Tl Olivenöl 1 Tl Milch 450 g Mehl 1 kleine Tasse warmes Wasser 1 Päckchen Trockenhefe 2 Eier (Größe L) 80 g Butter, geschmolzen Sesam Zuerst gebt ihr ein drittel des Mehls und die komplette Trockenhefe zusammen mit dem lauwarmen Wasser in eine Rührschüssel und wartet bis sich kleine Bläschen bilden. Dann könnt ihr in einer zweiten Schüssel eines der Eier verquirlen, vermengt es mit der geschmolzenen Butter, dem Salz und den Zucker und gebt es dann mit zur Hefe-Mischung. Das übrige Mehl kann jetzt ebenfalls hinzugegeben werden und der Teig sollte nun mit einem Handrührgerät mit Knethaken für 5-6 Minuten verrührt werden, bis er weich und klebrig ist. Jetzt gebt ihr den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche und …