Salat mit karamellisierten Zwetschgen und Baconchips (*Werbung)

geschrieben von Theresa 28. August 2016
Salat mit karamellisierten Zwetschgen und Baconchips (*Werbung)

Gestern waren wir zum Grillen eingeladen und haben einen wirklich tollen neuen Salat ausprobiert. Da gerade Zwetschgenzeit ist, lag es nahe frische Zwetschgen zu verarbeiten. Auch wenn der Salat insgesamt relativ süß ist, schmeckt er wunderbar zusammen mit herzhaftem Bacon!

Für den Zwetschgensalat benötigst du:

  • 500 gr Zwetschgen
  • 1oo gr Bacon
  • 1 Lollo Bionda
  • 1 kleine Zwiebel
  • 2 Tl Pflaumenmus (z.B. Aachener Pflümli)
  • 6 EL Walnussöl
  • 2 EL Honig
  • 7 EL Bio Himbeeressig
  • etwas Butter
  • Pfeffer & Salz

Zuerst wäschst du den Salat und arrangierst die einzelnen Blätter in einer großen Salatschüssel. Dann schälst und schneidest du die Zwiebel in sehr feine Halbringe und gibst diese über die Salatblätter. Für das Dressing vermengst du 6 El Walnussöl und 6 El Himbeeressig mit 2 Tl Pflaumenmus und schmeckst alles gut mit Pfeffer und Salz ab. Falls dein Supermarkt keinen Bio-Himbeeressig führt: Ich habe meinen einfach bei Allyouneed Fresh* bestellt. Das Dressing gibst du dann schon über den Salat.

Danach werden die Pflaumen gewaschen und in dünne Spalten geschnitten. Gib etwas Butter zusammen mit 1 El Himbeeressig und Honig in eine Pfanne und erhitze alles. Dann gibst du auch die Pflaumen mit in die Pfanne und erwärmst alles bis der Honig langsam zu karamellisieren beginnt. Wenn das der Fall ist, nimmst du die Pfanne vom Herd und gibst die Pflaumen über den Salat. Jetzt halbierst du die Baconscheiben und lässt diese in der Pfanne aus bis die Baconchips schön knusprig sind. Zum Schluss kommt dann der Bacon auf den Salat und du garnierst alles mit ein paar Walnüssen (wer mag kann diese natürlich hacken, ich mag sie eigentlich genau so gerne ganz).

Übrigens habe ich später noch gedacht, dass ein Ziegenkäse auch sehr gut zu dem Salat gepasst hätte. Das werde ich dann beim nächsten Mal probieren. Ich würde mich sehr freuen wenn du mein Rezept ausprobierst und mir einen Kommentar hinterlässt. Ein schönes restliches Wochenende noch!

dav

Das könnte dir auch gefallen...

2 Kommentare

Cornelia 28. August 2016 - 20:01

Der schaut aber SEHR gut aus:-)

Reply
Theresa 29. August 2016 - 13:15

Dankeschön Cornelia!

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

*