O zapft is – Apfel Nuss Cupcakes mit Salzkaramellkern

geschrieben von Theresa 16. September 2017
O zapft is – Apfel Nuss Cupcakes mit Salzkaramellkern

Der Herbst ist längst angekommen, das herbstliche Wetter sogar schon viel eher und so langsam wird es abends eher dunkel. Zeit, sich mit herbstlichen Rezepten zu beschäftigen und was läge da näher als Rezepte fürs Oktoberfest? Am letzten Wochenende habe ich zusammen mit einer guten Freundin daher diese leckeren Cupcakes gebacken. Es sind Apfel-Nuss Cupcakes mit Salzkaramellkern geworden – tolle Oktoberfestmuffins! Gut, den Karamell haben wir nicht selbst gemacht. Das hätte einfach viel zu lange gedauert. Deshalb haben wir einfach Karamellbonbons geschmolzen und mit Salz verfeinert. Wenn du allerdings selbst Karamell herstellen möchtest, solltest du mal nach Rezepten mit gezuckerter Kondensmilch googeln.

Apfel Nuss Cupcakes mit Salzkaramellkern

Drucken
Portionen: ca. 20 Cupcakes Zubereitungszeit: Kochzeit / Backzeit:

Zutaten

  • 180 g Mehl
  • 160 g gehackte Haselnüsse
  • 1 P Backpulver
  • 200 g Butter
  • 160 g Zucker
  • 2 P Vanillinzucker
  • 3 Eier
  • 1 Apfel
  • 2 El Nutella
  • 20 Tropfen Bitter Mandel Aroma
  • 100 g Puderzucker
  • 4 El Frischkäse
  • 200 g Butter
  • 1 Tüte Karamellbonbons (z.B. „Muh-Muhs“)
  • 1 Tüte Salzbrezeln
  • Muffinförmchen und Muffinblech

Zubereitung

Das Mehl, die Haselnüsse, das Backpulver, den Vanillinzucker und die Eier in eine Schüssel geben. Den Apfel entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden. Die Butter zusammen mit dem Zucker schaumig schlagen und dann zu den anderen Zutaten geben. Alles gut zu einem Teig verarbeiten. Zum Schluss noch Nutella unterrühren und Bitter Mandel Aroma zugeben. Jetzt die Muffinförmchen auf dem Blech verteilen und mit Teig füllen. Alles bei 180 Grad für ca. 20 Minuten backen.

Die fertigen Muffins gut abkühlen lassen und schließlih ein kleines Loch in die Mitte schneiden. Jetzt die Karamellbonbons in der Mikrowelle schmelzen und mit etwas Salz verfeinern. Danach kannst du das Karamell in die Muffins geben und es abkühlen lassen. In der Zwischenzeit für das Frosting die Butter zusammen mit dem Frischkäse und dem Puderzucker zu einem Frosting vermengen. Zum Schluss gebt ihr das Frosting dünn auf die Muffins und verziert sie mit einem Salzbrezel.

Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

*