Glühweinlikör

geschrieben von Theresa 1. Dezember 2016
Glühweinlikör

Und hier folgt schon das nächste Weihnachtsrezept. Da wir jedes Jahr mit allen Enkeln einen Adventskalender für meine Oma befüllen, habe ich schon ein paar Flaschen Likör fertig gemacht, wovon dann auch etwas im Adventskalender landen wird. Dieses Jahr ist es ein Glühweinlikör geworden. Probiert habe ich den natürlich auch schon und er ist wirklich sehr lecker geworden! Wenn ihr auch noch ein kleines Geschenk zu Weihnachten für eure Eltern oder vielleicht auch Großeltern braucht, dann ist dieser Likör wirklich genau das passende, weil er sehr schnell gemacht ist und man keinen großen Aufwand betreiben muss.

Für den Glühweinlikör benötigt ihr:

  • 1 Teebeutel Glühweingewürz (findet ihr im Supermarkt im Teeregal)
  • 150 ml Rotwein
  • 300 ml Rum
  • 50 ml Orangensaft
  • 400 ml roter Traubensaft
  • 120 g Zucker
  • 1 Vanilleschote

img_3465-2

Zuerst gebt ihr den Zucker in einen hohen Kochtopf, kratzt das Mark einer Vanilleschote aus und gebt anschließend sowohl das Mark als auch die Vanilleschote selbst mit zu dem Zucker. Dann gebt ihr den Orangensaft und den Traubensaft hinzu und erhitzt alles auf etwa 90° (heißt: es darf nicht kochen). Wenn sich der Zucker aufgelöst hat, gebt ihr das Glühweingewürz, den Rotwein und den Rum hinzu und erhitzt nochmal alles (auch hier sollte es nicht kochen, aber trotzdem sehr heiß sein, ca.90°). Dann ist der Likör auch schon fertig.

Die Likörflaschen müssen vor dem Befüllen in einem Wasserbad sterilisiert werden. Dann wird noch die Vanilleschote aus dem Likör genommen und ihr könnt auch schon alles in die Flaschen abfüllen und sie fest verschließen. Das abfüllen geht natürlich am besten mit einem Trichter. Wie ihr seht, ist dieser Likör also wirklich sehr schnell gemacht und wäre daher auch als Last-Minute-Geschenk geeignet. Habt ihr schonmal Likör selbst gemacht und habt ihr vielleicht ein Lieblingsrezept? Ich freue mich über jeden Kommentar.

img_3458-2

 

Das könnte dir auch gefallen...

Hinterlasse einen Kommentar

*