Burger mit Ziegenkäse und Apfel- Gurke Topping

geschrieben von Theresa 21. Mai 2016
Burger mit Ziegenkäse und Apfel- Gurke Topping

Vor kurzem habe ich Social Media Accounts für meinen Blog angelegt. Ihr findet mich jetzt also auch auf Facebook, Instagram (Instagramname: meineschokoseite) und Pinterest. Als ich dann gestern ein paar Fotos von anstehenden und bereits veröffentlichten Blogposts auf Instagram hochgeladen habe, hat ichliebefoodblogs auf Instagram meinen Ziegenkäse-Burger geteilt und es gab so viele Likes (leider auf deren und nicht meinem Account), dass ich das Rezept jetzt mal mit euch teilen möchte.

Für 2 Ziegenkäseburger braucht ihr:

  • 300 gr Rinderhackfleisch
  • 1 Ziegencamembert
  • 1 Apfel
  • Salatgurke
  • Bacon
  • Burgerbrötchen
  • Naturjoghurt
  • Burgersauce
  • Limettensaft
  • Salz & Pfeffer

Als erstes wird der Apfel geschält, entkernt und in kleine Stücke geschnitten. Die Gurke habe ich nicht geschält aber auch in kleine Stücke geschnitten. Beides gebt ihr in eine Schüssel und damit der Apfel nicht braun wird, habe ich etwas Limettensaft darüber geträufelt. Dann könnt ihr schon das Fleisch in eine Schüssel geben und würzt es mit Salz und Pfeffer. Wer will kann noch frische Kräuter wie zum Beispiel Petersilie mit in das Fleisch geben. Ich habe das jetzt mal nicht getan. Nachdem ihr die Gewürze gut unter das Fleisch vermengt habt, können die Burgerpattys auch schon geformt werden. Wir machen das immer mit einer Burgerpresse, man kann es aber auch so formen. Jetzt gebt ihr das Fleisch auch schon in eine Pfanne und bratet es medium rare. Gleichzeitig sollte auch der Bacon angebraten werden und kurz vor Schluss gebt ihr noch den Ziegenkäse mit in die Pfanne. Nebenbei werden die Burgerbrötchen getoastet und auf die untere Hälfte wird Burgersauce geschmiert. Dann gebt ihr das Naturjoghurt über die Apfel-Gurke Stückchen und auch hier wird nochmal mit Salz und Pfeffer gewürzt. Vermengt alles gut. Auf die untere bestrichene Brötchenhälfte kommt dann das Fleisch, darüber kommt der Bacon und ein halber Ziegencamembert (schneidet den übrigens unbedingt erst nach dem Anbraten durch, denn er zerfließt) und zum Schluss habe ich das Apfel-Gurke Topping auf den Käse gegeben. Dann wird die obere Hälfte des Burgerbrötchens aufgesetzt und fertig. Dazu passen wunderbar Süßkartoffelpommes mit Ketchup! Das Rezept zu den Pommes wird bald in einem seperaten Beitrag folgen. Wie esst ihr eure Burger am liebsten? Habt ihr eine Lieblingskombination?

IMG_20151029_212242

Das könnte dir auch gefallen...

1 Kommentare

Rucola-Aioli Burger mit karamellisierten Zwiebeln und Gruyère - meineschokoladenseite 2. Februar 2017 - 15:57

[…] Burger esst wie ich, dann kann ich euch noch mein allererstes Rezept dieses Blogs ans Herz legen: Burger mit Ziegenkäse und Apfel-Gurke Topping. Probiert es aus, es ist super […]

Reply

Hinterlasse einen Kommentar

*