Monate: September 2016

Involtini à la Saltimbocca mit Bandnudeln und Gurkensalat

Am Wochenende gab es bei uns Saltimbocca. Die meisten von euch werden das Gericht wahrscheinlich kennen. Saltimbocca ist ein Schnitzel, das zusammen mit Schinken, Salbei (und in unserem Fall noch Käse) aufgerollt wird. Dazu passen Bandnudeln oder auch Kartoffeln sehr gut. Wir haben einfach ein paar Nudeln und eine schnelle Weißweinsauce dazu gekocht. Außerdem hatten wir noch Salatgurke, weshalb wir dann einen schnellen Gurkensalat als Beilage gemacht haben. Das passte wirklich gut zusammen und falls ihr wie wir Salbei im Garten habt und nicht wirklich wisst was ihr damit kochen könntet, dann ist dieses Rezept genau das Richtige! Für Saltimbocca mit Bandnudeln und Gurkensalat braucht ihr: Zwei Schnitzel (am besten Kalb) etwas Salbei Parmaschinken  2-3 Scheiben Edamer Bandnudeln eine Zwiebel Öl zum Braten etwas Weißwein eine halbe Salatgurke Essig und Öl für das Dressing Zucker 3-4 El Sahne Salz & Pfeffer Zuerst solltet ihr die Schnitzel sehr dünn klopfen. Das Fleisch sollte nicht zu dick sein, weil es später aufgerollt wird. Dann legt ihr ein Salbeiblatt , ein bis zwei Scheiben Parmaschinken und etwas Edamer …

Steak mit Lauchpüree, frittiertem Lauchstroh und Zwiebelgratin

In der letzten Zeit haben mein Freund und ich sehr oft „Chef’s Table“ auf Netflix geguckt. Kennt ihr die Sendung schon? Es geht dabei in jeder Folge um einen anderen Spitzenkoch, der besondere Gerichte in seinem Restaurant serviert. Auch wenn natürlich keine kompletten Rezepte gezeigt werden, ist es sehr interessant zu sehen, woher die Köche ihre Inspiration nehmen und wie sie ihre Ideen dann umsetzen. Also ich kann euch nur empfehlen einfach mal reinzuschauen! In der letzten Folge, die mein Freund gesehen hat, ging es dann um Lauchstroh und Zwiebelgratin. Beides hatten wir bisher noch nicht gegessen und mein Freund wollte es dann einen Tag später unbedingt nachkochen. Fazit: Es war extrem lecker und besonders das Lauchpüree mit dem frittiertem Lauchstroh hat extrem gut geschmeckt. Für 2 Portionen benötigt ihr: 2 Rindersteaks 2 Stangen Lauch Kartoffeln 80 ml Sahne Öl zum Frittieren 4 rote Zwiebeln Gruyère 1 Knoblauchzehe 1 Glas Weißwein 3 El Creme fraîche 8 Zweige Thymian Olivenöl 3 Tl Zucker ca. 100 ml Gemüsebrühe 200 ml Rotwein etwas eiskalte Butter (ca. 1-2 Tl) …